Home
Home
Home

Home
Aktuell
Termine
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Fachbereich



Google



| Headlines | Aktuell | Marktplatz | Newsticker | Übersicht | Archiv

Coop Fine Food in der Spitzenküche

Dass sich Fine Food-Produkte von Coop auch für die Edelgastronomie eignen, durften Medienvertreter anlässlich eines Events der kulinarischen Spitzenklasse erleben.



Der Spitzenkoch Ivo Adam verstand es, unter den Augen der interessierten Zuschauer Leckerbissen mit überraschenden Geschmackskombinationen zuzubereiten. Selbstverständlich gehörten für Coop zu jedem Gang auch die entsprechenden Weine, die von Jungsommelier Sacha Winckler erläutert und kredenzt wurden.

Zum Apéro gab es diverse Fine Food Snacks, die mit dem ausgezeichneten unter Coop Naturaplan segelnden Schaumwein Bio Cava Chardonnay brut aus Spanien serviert wurden. Mit Fine Food „Tagliolini al gusto die tartufo“ mit pochiertem Ei und weisser Trüffel zur Vorspeise wurde das Schlemmermahl eingeleitet. Dazu wurden Weissweine aus den Regionen, Sizilien, Châteauneuf-du-Pape sowie dem Wallis gereicht.

Weiter ging es mit Bio-Adlerfisch auf Dattel-Chili-Fond mit Ingwerschaum-Sauce, wozu der prämierte Walliser Pinot Noir Hurlevent, der Rioja Crianza von Cune sowie die weisse Naturaplan Assemblage „Cuvee Noble blanche Domaine de la Capitaine“ kredenzt wurde. Ob die kaltblaue Flasche zur Natur des Bioweines passt, ist allerdings fraglich. Was haben sich wohl die Schöpfer dabei gedacht?

Unzweifelhaft zusammengepasst haben jedoch das Irische Lamm („Fine Food Shortloin Eye of Irish Lamb“) mit dem Baumnuss-Brioche und dem Rahmwirsig mit Nocino-Sauce, das als Hautgang gereicht wurde. Ebenso gefallen haben die Naturaplan-Weine Castel del Monte „Parco Marano Giancarlo Ceci”, “Vin de Table Domaine de Lauzière Sine Nomine No. 5765” (1) sowie der konventionelle Château Larivet Haut Brion, Pessac Léognan.

Zum Dessert, bestehend aus Schokoladenmousse mit Rosapfeffer, Fine Food Rose Salt und Olivenöl, Mandarinenspuma mit Safran- und Karottenfäden gab es den kräftigen Banynuls AC Vin doux naturel von G. Bertrand.

Mehr dazu lesen Sie hier...

(1) Die Bezeichnung „Vin de Table“ (deutsch Tischwein) für diesen edlen Biowein (Sine Nomine) ist natürlich eine masslose Untertreibung. Sie kommt daher, dass in Frankreich sehr einschränkende Bestimmungen herrschen, die z.B. auch die Traubensorten, die in einem bestimmten Gebiet erlaubt sind umfassen sowie die Weinbezeichnungen und die Jahrgangsangabe. Entspricht ein Wein nicht in allen Punkten diesen Vorschriften, so darf er höchstens als „Tischwein“ vermarktet werden, auch wenn er noch so edel ist. Da Tischweine keinen Jahrgang tragen dürfen, behilft man sich hier mit einem Trick: Jeder Jahrgang erhält eine andere Losnummer, die dem Jahrgang nach hebräischer Jahreszählung entspricht. Der Nummer 5764 entspricht der Jahrgang 2004, der 5765 der Jahrgang 2005 und so weiter.



Druckversion title=DruckversionRB[25. Nov. 2008] Weiterempfehlen Weiterempfehlen


Fachbereich
Im Fachbereich von foodews finden Sie weitere News und Artikel aus den einzelnen Fachbereichen der Lebensmittelverarbeitung. Ausserdem Hinweise zur einschlägigen Ausbildung und auf Stellenvakanzen.

Warnmeldungen
Die EU veröffentlicht im Rahmen des RASFF (= Rapid Alert System for Food and Feed) wöchentlich behördliche Warnmeldungen zu Nahrungsmitteln und Futtermitteln aus dem ganzen europäischen Raum. Die aktuelle, englische Originalmeldung zur Woche finden Sie hier... Ein Archiv der Meldungen hier....


[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

Volkswagen Nutzfahrzeuge liefert bis Ende Oktober 410.900 Fahrzeuge aus

VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG: Hannover (ots) - Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte von Januar bis ei...

Quo vadis Finanzberatung unter der neuen Schweizer Finanzmarktregulierung?

IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich: Zürich (ots) - Das Finanzdienstleistungsgese...

5 Tipps für mehr Heimsicherheit in der dunklen Jahreszeit

BuddyGuard: Berlin (ots) - Herbstzeit ist Einbruchszeit. November und Dezember bringen uns nicht nur...

Kaneka Nutrients kündigt neuntes Scientific Meeting der International Coenzyme Q10 Association an

Kaneka Nutrients: Tagung wird vom 21.- 24. Juni 2018 an der Columbia University in NYC stattfinden ...