Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Tomas Poledna, Oliver Arter, Monika Gattiker (Herausgeber)

Lebensmittelrecht (Schweiz)


Inhalt

Lebensmittelrecht  (CH)

693 Seiten
Stämpfli Verlag AG
Bern (2006)
ISBN 3727291796

€ 91.20
CHF 138.-

Bisher fand das Lebensmittelrecht in der Schweiz, anders als in den Nachbarländern, in Kreisen der Rechtswissenschaft wenig Beachtung. Basierend auf dem Lebensmittelgesetz waren (und sind immer noch) die für die Praxis relevanten Bestimmungen auf Verordnungsstufe geregelt. Bei den einzelnen Verordnungen handelt es sich vorwiegend um technisch-wissenschaftliche Texte, für deren Erstellung und Umsetzung vor allem in dieser Richtung geschulte Personen zuständig sind.

Die Anpassung des Schweizerischen Lebensmittelrechts an die EU ist seit vielen Jahren im Gange. Auf Beginn des Jahres 2006 fand ein weiterer Schritt in dieser Richtung statt. Materiell hielten sich die Änderungen in engen Grenzen, hingegen wurde die Struktur des Verordnungswerkes grundlegend überarbeitet.

Dies nahm das Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis der Universität St. Gallen zum Anlass, mit der Organisation eines Symposiums die schweizerischen Vertreter der Rechtswissenschaft auf dieses für die Wirtschaft nicht unbedeutende Rechtswerk zu sensibilisieren. Die Beiträge, die an diesem Symposium vorgetragen wurden, bilden die Grundlage zum vorliegenden Buch.

Die Themen umfassen ein breites Spektrum, angefangen bei einem Überblick über die Grundlagen des Inverkehrbringens von Lebensmitteln, die Aufsicht und den Vollzug, über die Haftung und die strafrechtlichen Aspekte bis zum Verhältnis des EU-Rechts zum Schweizerischen Lebensmittelrecht. Ein eigenes Kapitel ist auch der Werbung und dem Umgang mit krankheits- bzw. gesundheits-bezogenen Anpreisungen (sog. Claims) gewidmet.

Der Anhang mit einer Sammlung der wichtigsten Verordnungen des schweizerischen sowie des europäischen Rechts rundet dieses Werk ab.

Empfehlung

Das Buch ist vor allem für Personen der Rechtswissenschaft als Einstieg ins Lebensmittelrecht geeignet und bietet juristisch interessierten Chemikern und Lebensmittelingenieuren, die sich im Beruf vertieft mit lebensmittelrechtlichen Fragen beschäftigen, Einblick in die juristische Sichtweise hinsichtlich Lebensmittelrecht.



Bestellen (Bitte benutzen Sie zur Bestellung diesen Link. Sie leisten damit einen kleinen Unkostenbeitrag an foodnews!)



zurück ...

RB / 26.8.2006 - Last update: 29.08.2006
Autor: Dr. Bruno Baumann / Seitenaufrufe seit 20.3.03:
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

Forum "Healthy China" 2016 zu Innovation im Biotechnologiebereich in Dalian

ZHEN-AO: Dalian, China (ots/PRNewswire) - Das Forum "Healthy China" 2016 fand am 21. September in Da...

Dritte China International Silver Industry Exhibition startet im November

Guangzhou Poly Jinhan Exhibition Co., Ltd.: Führende Jahresveranstaltung der Dienstleistungsindustr...

5. Tagung der Einkaufsgemeinschaft HSK «Ambulant versus Stationär» (FOTO)

Einkaufsgemeinschaft HSK AG: Bern (ots) - An der heutigen 5. Tagung der Einkaufsgemeinschaft HSK tau...

Die prospektive Studie MOSCATO 01 zeigt, dass molekulare "Portraits", die Ergebnisse von Patienten mit metastasierendem Krebs verbessern

Gustave Roussy: London (ots/PRNewswire) - Wird das Überleben von Patienten durch Gensequenzierung mi...

HOYA präsentiert die Weltneuheit Yuniku: die global erste seh-zentrisch optimierte Brille - hergestellt in 3D Technologie

HOYA Vision Care: Uithoorn, Die Niederlande (ots/PRNewswire) - Die HOYA Vision Care Company, einer d...