Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Lieber gleich nach dem Essen Zähne putzen als gar nicht!

Zahnärztekammer Berlin warnt vor Fehlreaktion aufgrund von kürzlichen Pressemeldungen

Inhalt


Mit aller Achtung vor wissenschaftlichen Erkenntnissen, die für Forschung und Entwicklung im Fachgebiet Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde wichtig sind, sieht die Zahnärztekammer Berlin bei manchen Ergebnissen eher Gefahren als Nutzen für die Mundgesundheit. Sie reagierte damit am 9. Juli 2003 auf einen gerade durch die Medien laufenden Hinweis, man solle nach dem Essen 30 bis 60 Minuten warten, ehe man die Zähne putzt. Dieser Rat sei zwar nicht falsch, aber auch nicht wirklich alltagsnah. Es sei offenbar so, dass manche aus dem Hinweis, dass zu frühes Zähneputzen den Zahnschmelz schädige, schliessen, dass es besser sei, die Zähne gar nicht zu putzen. Ausserdem: Wer habe morgens nach dem Frühstück vor dem anschliessenden Weg zur Arbeit schon rund eine Stunde Zeit bis zum Zähneputzen?

Man führt an, dass schon lange bekannt sei, dass Säuren den Zahnschmelz aufrauen, weshalb nicht zuletzt auch die Berliner Kammer vor einiger Zeit den Tipp gegeben hatte, nach dem Konsum von sehr sauren Lebensmitteln den Mund z.B. mit Milch oder einer fluoridhaltigen Mundspülung auszuspülen, um die Säure-Belastung etwas zu neutralisieren. Nach kurzer Wartezeit könne man dann die Zähne unbesorgt putzen. Wer aus Sorge, man könne seinen Zahnschmelz durch zu frühes Putzen zerstören, die Zahnreinigung versäumt und mit Speiseresten auf den Zähnen herumläuft, schadet den Zähnen mehr als er ihnen zu nützt. Aus diesen Resten entwickeln sich nämlich Zahnbeläge, deren schädlicher Effekt anhaltend ist.

Vor Fehlreaktionen muss also dringend gewarnt werden. Wenn man genügend Zeit hat, um mit dem Zähneputzen zu warten, dann soll man das tun. Ansonsten gilt nach wie vor: Lieber bald nach dem Essen Zähne putzen als gar nicht!"


vorherige Seite
nach oben

BB / 20.7.2003 - Last update: 30.01.2006
Autor: Dr. Bruno Baumann / Seitenaufrufe:
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

EUROSPINE: Arbeitsunfähig wegen Rückenschmerzen - BILD

EUROSPINE, the Spine Society of Europe: Patienten-Informationstag am 4. Oktober 2016 im CityCube Be...

2. Internationales Symposium zu "Big Data in der Medizin" am Hasso-Plattner-Institut

HPI Hasso-Plattner-Institut: Potsdam (ots) - Egal ob Ärzte, Kliniken, Krankenversicherungen oder Pat...

5 Jahre eidgenössisches Diplom Kunsttherapie - Neuer Auftritt (DOKUMENT)

OdA ARTECURA: Utzigen (ots) - Seit 2011 ist die Schweiz das erste Land der Welt mit einem gemeinsame...

QIAGEN und ICMP entwickeln ersten NGS-Workflow zur Identifizierung vermisster Personen

Qiagen N.V.: Hilden, Deutschland und Den Haag, Niederlande (ots) - Zusammenarbeit zielt auf "Sample ...

icotec Marken BlackArmor® als Alternative zu Metall für chirurgischen Eingriffen im lasttragenden Bewegungsapparat (FOTO)

icotec: Altstätten (ots) - icotec AG, ein innovatives Unternehmen für Medizinprodukte und Branchenfü...