Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Neues Gesuch der ETH für GVO-Freilandversuch

Gesuch der ETH Zürich für GVO-Freisetzung

Inhalt

Einen Monat nachdem ein Gesuch für einen Gentech-Versuch der ETH Zürich abgelehnt wurde, hat das Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (Buwal) ein neues Gesuch der ETH zur Einsicht aufgelegt. Die ETH hatte bereits Mitte Juni angekündigt, sie wolle das Genehmigungsverfahren erneut aufrollen. Sie will aus forschungsrechtlichen Gründen am Versuch festhalten.

Die Umweltorganisation Greenpeace verurteilt das neue Gesuch. Damit schlage die ETH die Vorbehalte von Anwohnern, Bauern, Umweltschützern und Konsumentenvertretern in den Wind. Man werde sich auch gegen diesen Versuch der ETH zur Wehr setzen, die versuche "ihr riskantes und überflüssiges Gentech-Experiment durchzuzwängen".

Die ETH habe es verpasst, die Bedenken weiter Kreise der Bevölkerung gegenüber gentechnisch veränderten Organismen (GVO) ernst zu nehmen, heisst es auch in einer weiteren Mitteilung der Anwohnerorganisation "Lindau gegen Gentech-Weizen". Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hatte am 17. Juni die Beschwerde der Umweltschützer gegen die Freisetzungsversuche mit gentechnisch verändertem Weizen in der ETH-Versuchsanstalt Lindau ZH gutgeheissen.

Quelle: LID


vorherige Seite
nach oben

BB / 22.7.2003 - Last update: 06.10.2005
Autor: Dr. Bruno Baumann / Seitenaufrufe: -
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

Forum "Healthy China" 2016 zu Innovation im Biotechnologiebereich in Dalian

ZHEN-AO: Dalian, China (ots/PRNewswire) - Das Forum "Healthy China" 2016 fand am 21. September in Da...

Dritte China International Silver Industry Exhibition startet im November

Guangzhou Poly Jinhan Exhibition Company Limited: Führende Jahresveranstaltung der Dienstleistungsi...

5. Tagung der Einkaufsgemeinschaft HSK «Ambulant versus Stationär» (FOTO)

Einkaufsgemeinschaft HSK AG: Bern (ots) - An der heutigen 5. Tagung der Einkaufsgemeinschaft HSK tau...

Die prospektive Studie MOSCATO 01 zeigt, dass molekulare "Portraits", die Ergebnisse von Patienten mit metastasierendem Krebs verbessern

Gustave Roussy: London (ots/PRNewswire) - Wird das Überleben von Patienten durch Gensequenzierung mi...

HOYA präsentiert die Weltneuheit Yuniku: die global erste seh-zentrisch optimierte Brille - hergestellt in 3D Technologie

HOYA Vision Care: Uithoorn, Die Niederlande (ots/PRNewswire) - Die HOYA Vision Care Company, einer d...