Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google



Schweizer essen mehr
Gemüse

Die Schweizer Bevölkerung isst immer mehr Gemüse: im Jahr 2001 waren es 68.3 Kilogramm pro Kopf

Inhalt

Die Schweizer Bevölkerung isst vermehrt Gemüse. Im Jahr 2001 waren es 68.3 Kilogramm pro Kopf. Das sind fast 10 Kilogramm mehr als noch 1980. Zugelegt haben vor allem verschiedene Salatsorten. Besonders der Eisbergsalat kann einen starken Anstieg verzeichnen: Während im Jahr 1980 noch 0.35 kg Eisberg pro Kopf konsumiert wurden, waren es gemäss dem Landwirtschaftliche Informationsdienst (LID) im vergangenen Jahr 4.1 kg. Der Verbrauch an Chinakohl stieg im gleichen Zeitraum von 540 auf 900 g. Dagegen nahm der Pro Kopf-Konsum von Kopfsalat von 6.1 auf 2.7 kg ab.

Beliebter geworden sind auch die sogenannten Fruchtgemüse: Der Pro-Kopf-Konsum von Tomaten steigerte sich von 8.2 kg im Jahr 1980 auf 10.8 kg im letzten Jahr. Der Verbrauch von Zucchetti verdoppelte sich knapp von 1.1 auf 2.1 kg.

Verdreifacht hat sich der Spargelkonsum. Im Jahr 1980 wurden noch 0.55 kg Spargeln gegessen, während es im vergangenen Jahr 1.54 kg waren. Die Zunahme ist gemäss LID mit der Einführung des grünen Spargels zu erklären.

Etwa auf dem gleichem Niveau verblieben dagegen Rotkabis, Weisskabis und Wirz mit Werten zwischen 0.6 und 1.1 Kilogramm.



nach oben
vorherige Seite

BB / 20.7.2003 / Seitenaufrufe: - (Autor: Dr. Bruno Baumann)

Last update: 17.05.2004

[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

Sekisui Diagnostics bringt neuartige, vollautomatische Syphilistests mit CE-Kennzeichnung auf den Markt

Sekisui Diagnostics: Lexington, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Sekisui Diagnostics gab heute die M...

Krebsliga: Brustkrebs erfolgreich behandelt - wie weiter? In der Schweiz erkrankt statistisch gesehen jede achte Frau im Laufe des Lebens an Brustkrebs

Krebsliga Schweiz: Bern (ots) - Die Krebsliga weist deshalb auf die Wichtigkeit der Früherkennung un...

Digitaler Gesundheitsmarkt wächst bis 2020 um durchschnittlich 21 Prozent pro Jahr - Unternehmen müssen digitale Transformation vorantreiben (DOKUMENT)

Roland Berger AG: Zürich (ots) -- Roland Berger-Studie: Von 2015 bis 2020 wird der digitale Gesundhe...

CSA Group Eröffnet Hochmodernes Prüflabor Für Elektromedizinische Geräte In Seoul

CSA Group: Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Neues Labor Ist Bestandteil Der Expansion Im Gesundhei...