Home
Home
Home

Home
Aktuell
Rezepte
Drinks
Tipps
Index



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Einmachrezepte (Konserven)

Bei den folgenden Einmachrezepten handelt es sich um Sauerkonserven. Durch die Säure erhält das Einmachgut eine gute Lagerfähigkeit, ohne dass die Einlagen übermässig stark erhitzt werden müssen. Dadurch bleiben Farbe und Inhaltstoffe erhalten.

Mehr zum Thema Hitzebehandlung erfahren Sie hier...

Wir haben natürlich auch Rezepte für Konfitüren und Gelees...

Inhalt

Rezeptverzeichnis

Tipp

Das Einmachen von Lebensmitteln macht Spass und ist ein schönes Hobby. Ausserdem eignet sich selbst Eingemachtes auch hervorragend als persönliches und ausgefallenes Geschenk. Wenn man dafür schöne Einmachgläser verwendet und diese liebevoll etikettiert, machen sie auch optisch etwas her. Das Etikett kann z.B. mit einem individuellen Stempel geschmückt werden, so dass der Beschenkte immer weiss, wem er diese Leckerei zu verdanken hat. Einen geeigneten Stempel kann man sich nach seinen eigenen Vorstellungen z.B. bei einem Anbieter wie stempel-versand.ch anfertigen lassen. Auf der Site findet man eine grosse Auswahl schöner Motivstempel. Auch als kleines Dankeschön oder als Gastgeschenk bei einer Dinnerparty liegt man mit selbstgemachten Leckereien nie verkehrt.

Eingemachtes hat den Vorteil lange haltbar zu sein, so dass man überschüssiges Obst vom Sommer konservieren kann, um es auch im Winter noch geniessen zu können.


Index
Apfel-Chutney
Senffrüchte
Zwetschgen-Chutney



Apfel-Chutney

Zutaten (für ca. 1.2 Liter)

Apfelhonig
Rezept analog wie für Zwetschgen-Chutney...


Apfelhonig

Zutaten (für ca. 6 dl)

600 g in Scheiben geschnittene Äpfel, 2 Esslöffel Zitronensaft, 4 dl Rahm, 500 g Zucker, 1 Teelöffel Vanillezucker

Zubereitung

Apfelscheiben mit Zitronensaft vermengen. Alle Zutaten aufkochen und bei mittlerer Hitze bis zu knapp honigartiger Konsistenz einköcheln. Die Äpfel sollten vollständig zerfallen (Sorte beachten). Sind noch Stücke vorhanden, mit einem Stabmixer pürieren. Heiss in Gläser abfüllen.

Tipp

Die Haltbarkeit ist nur auf wenige Tage beschränkt. Deswegen im Kühlschrank aufbewahren.nach oben


Feigen-Chutney

Rezept siehe hier...


Senffrüchte

Zutaten (für ca. 1 Liter)

Sud: 4 dl Weissweinessig, 2.5 dl Wasser, 400 g Zucker, 25 g weisse Senfkörner, 1 Lorbeerblatt, 3 Gewürznelken, 1 Teelöffel Pefferkörner, 1 Zimtstange, 1 Stück frische Ingwerwurzel

Einlage: 750 g in Scheiben geschnittene Äpfel, 2 in Scheiben geschnittene Birnen, gewürfeltes Fleisch einer halben Melone, 200 g rote entsteinte Kirschen

Zubereitung

Alle Zutaten für den Sud 10 min köcheln. Die Früchte hinzufügen und weitere 2 min köcheln lassen. Heiss in saubere Gläser füllen und gut verschliessen.

Tipp

Passt zu Curry-gerichten und Fondue chinoise. Anstelle von melonen kann auch Kürbis verwendet werden. Dieser muss dann aber im Sud mitgekocht werden.

Haltbarkeit: ungeöffnet und an einem kühlen Ort 6 Monatenach oben


Süss-saure Kirschen

Zutaten (für ca. 2 Liter)

Suss-saure-Kirschen und Himbeersirup
7 dl Apfelwein, 2 dl Rotweinessig, 1 Stk. frische in Scheiben geschnittene Ingwerwurzel, abgeschnittene Schale einer unbehandelten Zitrone, 5 Gewürznelken, 1 Zimtstange, 300 g Zucker, 1 kg entsteinte Kirschen

Zubereitung

Alle Zutaten ausser Kirschen 10 min köcheln. Die Kirschen dazugeben und weitere 2 min mitköcheln. Die Zitronenschale entfernen. Dann die heissen Kirschen mit dem Sud in gut gereinigte Gläser füllen und verschliessen.

Tipps

Schmeckt zu Siedfleisch, Wild oder Braten. Haltbarkeit: ungeöffnet an einem kühlen Ort ca. 6 Monate.


Süss-saure Zwetschgen

Zutaten analog Rezept Süss-saure Kirschen. Kirschen einfach durch Zwetschgen ersetzten und Kochzeit 5 statt 2 min.nach oben


Zwetschgen-Chutney

Zutaten (für ca. 1.2 Liter)

Zwetschgen-Chutney
1 kg halbierte Zwetschgen, 250 g fein gehackte Zwiebeln, 1 Stück frische, fein gehackte Ingwerwurzel, 12 schwarze Pfefferkörner, 1 Teelöffel weisse Senfkörner, 1 Zimtstange, 2 Gewürznelken, 2 dl Rotweinessig, 150 g Korinthen oder Rosinen

Zubereitung

Alle Zutaten unter gelegentlichem Rühren rund 30 min köcheln, bis das Chutney die Konsistenz von Konfitüre hat. Die Zimtstange entfernen. Heiss in saubere Gläser abfüllen und verschliessen.

Tipp

Passt zu Curry-Gerichten. Anstelle von Zwetschgen können auch Äpfel verwendet werden.

Haltbarkeit: ungeöffnet an einem kühlen Ort ca. 6 Monate.



Wir haben auch Rezepte für Konfitüren und Gelees
Rezeptverzeichnis vorherige Seite
nach oben
nächste Seite
...
BB / 20.6.2005 - Last update: 13.11.2015
/ Seitenaufrufe: (Autor: Dr. Bruno Baumann)

[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Sprichwort

Weitere finden Sie hier...

Kochtipp

Wussten Sie schon...