Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Functional Food - Designer
Food - Nutraceuticals (Teil I)

Lebensmittel oder Heilmittel? Neue Begriffe und was sie bedeuten
Auf deutsch übersetzt bedeuten sie soviel wie Funktionelle Nahrungsmittel oder, im Fall von Designer Food , speziell "kon-

struierte" oder zusammengestellte Lebensmittel. Nutraceuticals letztlich ist eine Wortschöpfung aus Pharmaceuticals (= Heilmittel) und Nutrition (= Ernährung).

Schon die Wortkonstruktion deutet darauf hin, dass hier die Grenze zwischen Heilmitteln und Lebensmitteln tangiert wird, eine Grenze, die sich immer mehr zu einer Grauzone zu entwickeln scheint. Mehr über diese Begriffe erfahren Sie hier.

Functional Food


Allen diesen im Titel aufgeführten Begriffen gemeinsam ist, dass es sich zwar nach wie vor um Lebensmittel handelt, jedoch mit dem Unterschied, dass sie so verändert oder ergänzt sind, dass eine ganz bestimmte Wirkung versprochen wird. Diese Wirkung bezieht sich vor allem auf das allgemeine Wohlbefinden und die Erhaltung der Gesundheit.

Ganz gezielt werden Wirkungen auf bestimmte Körperfunktionen angestrebt.

So hat z.B. Wander kürzlich einen Getreideriegel unter der Marke AVIVA auf den Markt gebracht, welcher zur "Erhaltung einer gesunden Knochenmasse" beitragen soll. Der Riegel enthält die für diese Produkte üblichen Bestandteile (Getreidearten, Zucker etc.) und ist zusätzlich mit Mineralstoffen und Vitamin D angereichert. Diese sind bekanntermassen für den Aufbau und die Erhaltung der Knochensubstanz notwendig. Der AVIVA-Riegel unterstützt damit eine bestimmte Körperfunktion und wird damit zu den Functional Foods gezählt.

Eine Anzahl weiterer Produkte aus der AVIVA-Reihe sind ebenfalls bereits auf dem Markt. Sie dienen laut Werbung der "Erhaltung einer gesunden Darmtätigkeit" oder tragen "zur Kontrolle des Cholesterinspiegels" bei.

Seit einigen Jahren stehen auch Joghurts in den Verkaufsregalen, welche nicht nur die Darmflora günstig beeinflussen, sondern das ganze Immunsystem stärken sollen. Dabei werden nicht die für Joghurts üblichen Milchsäurebakterien verwendet, sondern speziell für diese Funktion ausgewählte Bakterienstämme.

Einige Produkte enthalten zusätzlich noch sogenannte lösliche Nahrungsfasern, welche aus Zichorienwurzeln gewonnen werden (Inulin, bzw. Oligofructoside) und das Wachstum der erwünschten Darmbakterien fördern. Sie werden unter den Bezeichnungen LC1 (Nestlé), Symbalance (Toni) bzw. Actifit (Emmi) gehandelt. Diese Produkte haben das Aussehen und den Geschmack wie herkömmliche Joghurts. Im lebensmittelrechtlichen Sinn handelt es sich wegen diesen gezielten Modifikationen allerdings nicht mehr um Joghurt im strengen Sinn, sie verkörpern hingegen die Idee der Functional Foods in exemplarischer Weise.

Mit Bestimmtheit werden in kurzer Zeit weitere Produkte folgen, welche z.B das Herz-/Kreislauf-System positiv beeinflussen, der Entstehung von Krebs entgegenwirken oder auf Verhaltensfunktionen, wie Schlaf, Konzentrationsvermögen oder Gemütszustände einwirken sollen.



vorherige Seite
nächste Seite

RB / 5.3.2004 - Last update: 24.11.2004
Autor: Dr. Rudolf Buri / Seitenaufrufe:
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

Merck stellt Acticor Biotech SAS sein Provantage®-Serviceangebot zur Verfügung

Merck KGaA: - Beschleunigte Entwicklung und Herstellung des Antikörperfragments von Acticor für Hir...

PwC-Studie "Schweizer Spitäler: Innovative Ansätze und ein Umdenken sind gefragt" (DOKUMENT)

PwC: Zürich (ots) - Der wirtschaftliche Druck auf die Spitäler in der Schweiz nimmt weiter zu. Die n...

Medgate mit Eugen Münch-Sonderpreis ausgezeichnet

Medgate AG: Basel (ots) - Für ihre Vorreiterrolle im Bereich der Telemedizin wurde Medgate mit einem...

Schweizer Bevölkerung unterstützt ein generelles Tabakwerbeverbot

Sucht Schweiz / Addiction Suisse / Dipendenze Svizzera: Lausanne (ots) - Über zwei Drittel der Bevöl...

Neuronix berichtet über positive Ergebnisse seiner multizentrischen Alzheimer-Studie und reicht sein Therapiesystem für die FDA-Zulassung ein

Neuronix Ltd.: Die Ergebnisse der Studie werden auf der internationalen Konferenz über klinische St...