Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Suppen - Ganz im Trend

In London und New York sind Stehbars, die Suppen ausschöpfen längst ein Renner.

Inhalt


Einleitung

Suppen sind seit altersher ein wichtiger Bestandteil auf dem Speiseplan. Suppen sind heiss oder kalt, süss oder pikant ein Genuss. Es ist eindrücklich, was sich auf der Grundlage einer kräftigen Brühe durch die Beigabe von Gewürzen, Kräutern, Gemüse oder Fleisch herstellen lässt. Suppen sind dabei nicht nur ein kulinarischer Genuss. Die aufgrund der jeweiligen Zutaten enthaltenen Inhaltsstoffe (Eiweiss, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe) sind essentielle Bestandteile der Ernährung. Zu unrecht gilt die Suppe deshalb als Nahrungsmittel der Armen.

Trends

Suppen erleben im Moment ein wahres Comeback als Trendgericht. Sie eignen sich hervorragend als Convenience-Produkte und als hochwertige Snacks: Die Trendgastronomie hat die Suppe neu entdeckt und verhilft ihr mit sogenannten Suppen-Bars zu einem regelrechten Boom. Suppen-Bars in New York und London haben es bereits erfolgreich vorgemacht. Ein traditionelles Produkt wird im neuen Gewand an den Kunden gebracht und erfreut sowohl Kravattenträger als auch geplagte Mütter in poppig aufgemachten Lokalen. Auch in Deutschland sind schon einige Suppen-Bars entstanden.

Die Suppe macht aufgrund ihrer hohen Convenience aber auch den Weg in die privaten Haushalte, wo die Lust am Kochen offenbar abgenommen hat.

Ausgewählte Produkte

Im Folgenden sind nur einige Beispiele von neuen Produkten zusammengestellt:

Marke Land Produkt Typ Zusatzinformationen
Merck Consumer Health D BioNorm Instantsuppe Prebiotische Suppe in den Variationen Kartoffel- und Gemüsesuppe (Liefert essentielle Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, und Nahrungsfasern; enthält zudem Oligosaccharide)
Campell Grocery Products GB Homepride Flüssigsuppe Fertige Suppe in 4 Variationen (Champignons, mediterrane Gemüse, Tomaten, Geflügel) in 1-Liter Kunststoffflaschen
Alvalle B Ajoblanco Flüssigsuppe Suppen für den kalten Konsum im 750 ml Stehbeutel mit Schraubverschluss; Varianten: Knoblauch- und Mandelsuppe
Knorr, Bestfoods E Cocina Mediterranea Flüssigsuppe Gemüsesuppe in Dosen à 410 g nach mediterranem Rezept (mit Olivenöl, Gemüse und Kräutern)
The New Covent Garden Soup Company GB The New Covent Garden Soup Flüssigsuppe Portionenbecher à 300 g in 4 Variationen: Sicilian Tomato, Karotte mit Koriander, Gemüsemix und Wilde Pilze; geeignet für Mikrowellengerät
Heinz GB Heinz Flüssigsuppe Suppe im Plastikbecher zum Aufwärmen in der Mikrowelle in verschiedenen Variationen: z.B. Süssmaiscrème mit rotem Pfeffer, Kindersuppen
Safeway, Hayes GB Gazpacho Flüssigsuppe Klassische spanische Suppe im Plastikbecher à 500 g zum kalt essen.


Ernährungsphysiologische Aspekte

Suppen galten lange als "Dickmacher". Doch dieses Vorurteil trifft nur bedingt zu. Richtig zubereitet können Suppen sogar bei der aktiven Prävention von Übergewicht eine Rolle spielen. Ihre appetitanregende Wirkung vermag zusammen mit gezielten Programmen zur Gewichtsreduktion Erstaunliches zu bewirken. Sie füllen den Magen und vermitteln ein gutes Sättigungsgefühl. Studien zeigen, dass Personen, die häufig Suppe essen in der Regel auch weniger Kalorien und insbesondere Fett zu sich nehmen.

Richtig ausgewählte Suppen erfüllen genau das, was die Ernährungsphysiologie von einem gesunden Lebensmittel verlangt. In der Regel weisen Suppen nämlich einen geringen Fettanteil auf. Dieser ist bezogen auf eine Mahlzeit geringer als bei den meisten anderen Gerichten. Der Mineralstoffgehalt der verwendeten Zutaten bleibt erhalten, weil die Kochflüssigkeit einschliesslich der gelösten Nährstoffe verzehrt wird. Gemüse- und Püreesuppen sind von daher sehr zu empfehlen. Sie weisen ausserdem einen hohen Ballaststoffgehalt auf. Hülsenfrüchte und Fleischeinlagen erhöhen zudem den Eiweissgehalt und Einlagen wie Reis, Nudeln oder Kartoffeln steigern den Gehalt an Kohlehydraten.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Site des Deutschen Suppen-Institutes: www.suppeninstitut.de

Diverse Rezepte für Suppen finden Sie hier.



vorherige Seite

BB / 6.5.2004 - Last update: 24.11.2004
Autor: Dr. Bruno Baumann / Seitenaufrufe:
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa
Presseportal.ch - Branche Gesundheit/Medizin
UEG Week: Wien (ots/PRNewswire) - Eine grossangelegte europaweite Studie zur Belastung durch gastroi...
PneumRx, Inc.: -- Studienergebnisse sollen PMA-Anmeldung für das RePneu-Coil-System unterstützen Mo...
Janssen Pharmaceutica: Beerse, Belgien (ots/PRNewswire) - Erstklassiger BTK-Inhibitor für die kompli...
The International Osteoporosis Foundation (IOF): Nyon, Schweiz (ots) -Osteoporose kann zu schmerzhaf...
Pharmacyclics Switzerland GmbH: Schaffhausen, Schweiz (ots/PRNewswire) - Pharmacyclics Switzerland G...