Home
Home
Home

Home
Aktuell
Webtv
Kurzmeldungen
Trends
Produkte
Bücher
Diskussion
Archiv
Links
Kalender
Fachbereich



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Liebe Leserinnen und Leser von www.foodnews.ch...

Was kann man denn überhaupt noch essen? (I)

Inhalt

Liebe Leserinnen und Leser

Auszeichnung als "Unternehmer des Monats"...Die Redaktionsteam möchte sich als erstes für die Auszeichnung als "Neuunternehmer des Monats" durch die gleichnamige Aktion unter dem Patronat von Basler Zeitung und Helvetia Patria Versicherungen bedanken.

Wir nehmen die Auszeichnung als Motivation, um auch weiterhin an unserer Site zu arbeiten. Doch nun zu unserem Thema...


Ist Ihnen beim Lesen von all den schlechten Nachrichten rund um Lebensmittel in der letzten Zeit auch schon mal der Appetit vergangen? Die Probleme scheinen allgegenwärtig: BSE, Maul- und Klauenseuche, Listerien, Salmonellen, Hormone im Fleisch, Antibiotika im Käse, Nitrat im Gemüse, unverträgliche Zusatzstoffe in Lebensmitteln etc etc. Wie oft hören wir Lebensmittel-Fachleute die besorgte Frage: "Du weisst doch alles über Lebensmittel, kannst Du überhaupt noch ruhig und mit Genuss essen?" Meistens können wir selbst diesen Fragen aufgrund unseres Wissensvorsprunges mit Gelassenheit begegnen. Zwar ist sicher ist nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Man kann die Probleme und echten oder vermeintlichen Skandale ja auch nicht verleugnen. Meist ist die effektive Situation aber nicht gar so schlimm, wie sie oft wahrgenommen und auch dargestellt wird. Wenn man den Zusammenhängen objektiv auf den Grund geht und das tatsächliche

Gefährdungsrisiko durch Lebensmittel nüchtern analysiert, kann das Essen und Trinken nämlich auch heute noch Vergnügen und Genuss bereiten. Dazu muss man aber vielleicht etwas mehr über Lebensmittel wissen. Eine vertiefte und angemessen umfassende Information von möglichst neutraler Seite hilft dem kritischen Konsumenten, die effektive Lage selber besser beurteilen zu können und seine eigenen Schlussfolgerungen daraus abzuleiten. Genau dazu will foodnews einen Beitrag leisten.

Foodnews will nichts beschönigen, nicht übertreiben und schon gar nicht polemisieren. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Hintergrundinformationen in verständlicher Sprache für Sie aufzubereiten. Wir wollen die Dinge möglichst objektiv darstellen. Eben getreu unserem Slogan "Informationen aus erster Hand". Damit wollen wir unser Wissen mit Ihnen teilen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich selber ein Bild zu machen.

... und was kann man denn nun noch essen?

Es gibt grundsätzlich keine gesunden oder ungesunden Lebensmittel, solange sie nicht verdorben sind. Es kommt immer nur auf das Mass an.

Damit Lebensmittel in einwandfreiem Zustand genossen werden können, werden von Seiten der Industrie, des Handels, der Behörden und der Forschung grosse Anstrengungen unternommen. Dazu gehören z.B. einwandfreie Rohmaterialien, eine hygienische Produktion, korrekte Lagertemperaturen und natürlich auch die Datierung. Ausserdem hat der Gesetzgeber die Spielregeln in engen Grenzen festgelegt.

Aber auch Sie als Konsument sind gefordert. Wann haben Sie z.B. das letzte Mal die Temperatur im Innern Ihres Kühlschranks überprüft?

Sie sollte nicht über 5°C betragen! Lassen Sie die frisch gekauften Lebensmittel allenfalls lange im überhitzten Auto liegen? Das ist nicht gerade das, was der Hersteller als Einhaltung der Kühlkette versteht. Überprüfen Sie jeweils die Haltbarkeitsangaben auf der Packung? Frischprodukte sind eben nur für kurze Zeit wirklich frisch. Schauen Sie sich die Lebensmittel jeweils genau an und riechen Sie allenfalls sogar daran, bevor Sie sie zubereiten oder konsumieren? Wenn die Ware nicht mehr einwandfrei erscheint, sollten Sie sie im Zweifelsfalle lieber sofort entsorgen. Wie steht es mit der Küchenhygiene? Wie sieht es in Ihrem Kühlschrank aus? Viele Lebensmittelvergiftungen könnten durch angemessene, eigene Sorgfalt vermieden werden. ./.




vorherige Seite
Editorial Teil II ...
RB/BB / 25.6.2001

Last update: 22.12.2006

[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Suche nach Restaurant
Lokalsuche für ganz Europa

bioLytical führt INSTI HIV-Selbsttest bei reguliertem Apothekennetzwerk in Kenia ein

bioLytical Laboratories: Richmond, British Columbia (ots/PRNewswire) - bioLytical Laboratories, ein ...

Besinnlicher Rückzug ins Kloster: Klosterklausur im Stift Geras - BILD

Ing. Alexander Graffi: Neu ab 2017: Stille-Klausur/Kräuter-Klausur/Kreativ-Klausur/Exerzitien/ Pilg...

bioLytical führt INSTI HIV-Selbsttest für afrikanischen Markt als Antwort auf neue WHO-Richtlinien ein

bioLytical Laboratories: Richmond, British Columbia (ots/PRNewswire) - bioLytical Laboratories (das ...

NLS Pharma zum Gewinner des prestigeträchtigen Healthcare & Life Science Awards 2016 erklärt

NLS Pharma Group: Stans, Schweiz (ots/PRNewswire) - NLS Pharma Group (NLS) gab heute bekannt, man se...