Home
Home
Home

Home
Aktuell
Rezepte
Drinks
Tipps
Index



ausdrucken... Druckversion

 

Google


RezeptverzeichnisIdeen für den Grill
Grillfleisch Die Grillsaison ist da und Ihnen fehlen die Ideen? Hier finden sie vielleicht eine Anregung...
Für eine grössere Party kombinieren Sie einfach verschiedene Rezepte!
Zuckermais eignet sich übrigens hervorragend für den Grill!

Diverse Tipps rund um's Grillieren finden Sie hier...

Inhalt



Zunächst stellt sich für viele beim Grillieren die Frage, ob sie den guten alten Holzkohlegrill oder doch besser einen modernen Gasgrill nutzen sollten. Letztendlich hängt es aber von den persönlichen Vorlieben ab. Man kann aber doch einige Unterschiede zwischen den Geräten feststellen. Nur auf dem Holzkohlegrill entsteht der typisch rauchige Geschmack, den viele Hobbygriller schätzen. Allerdings muss beim Holzkohlegrill nach dem Anfeuern bis zur Entstehung ausreichender Glut jeweils ca. zwanzig Minuten lang gewartet werden, bis das Fleisch auf den Holzkohlegrill gelegt werden kann. Ein Gasgrill kann hingegen quasi sofort auf die gewünschte Temperatur gebracht und verwendet werden. Da so gut wie kein Rauch entsteht, kann ein Gasgrill auch auf dem Balkon genutzt werden, ohne damit die Nachbarn zu stören. Mit Gas kann ausserdem auch langsam und mit geringer Temperatur gegrillt werden. Egal wie man sich entscheidet, es gibt zahlreiche verschiedene Grill-Modelle. Beispielsweise findet man im Internet auf baidani.de diverse Baidani Gasgrills, die modern und vielseitig einsetzbar sind. Auch unterschiedliche Holzkohlegrills sind verfügbar. Für einen gemütlichen Grillabend bedarf es eben nicht nur leckerer Zutaten, sondern auch ein guter Grill sollte es sein.

Cevapcici

Rezept siehe hier...


Gefüllte Tomaten

Zutaten (für 8 Stück)

8 grosse, feste Tomaten, Salz, Pfeffer, 2 Schinkentranchen, 100 g Emmentaler, 2 Esslöffel Rahmquark, 1 Eigelb, 1/2 Bund Basilikum

Zubereitung

An den Tomaten jeweils einen Deckel abschneiden und für den Weitergebrauch weglegen. Die Tomaten mit einem scharfkantigen Löffel aushöhlen und das Innere mit Salz und Pfeffer ausstreuen. Das entfernte Tomatenmark fein hacken. Schinkentranchen klein würfeln und den Emmentaler fein reiben. Basilikum ebenfalls zerkleinern und danach alles mit Quark, Eigelb, Salz und Pfeffer mischen. Die Masse in die Tomaten füllen und mit den weggelegten Deckeln verschliessen.

Alufolie in 8 Quadrate von etwa 15x15 cm schneiden und mit jedem Alustück eine gefüllte Tomate einpacken.

Die Tomaten auf dem Grillrost während etwa 20 min grillieren, bis sie weich sind und der Käse etwas verläuft. Heiss servieren.nach oben


Grillgemüse

Zutaten (für 4 Personen)

2 Zucchetti, 1 Aubergine, 0.5 dl Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zucchetti und Aubergine in Längsrichtung in dünne Scheiben schneiden. Das Olivenöl mit Salz und Pfeffer würzen und damit die Gemüsescheiben betreichen. Auf einer Alufolie beidseitig während je etwa 2 min grillieren.


Lammkoteletten vom Grill

Zutaten (für 4 Personen)

3 Knoblauchzehen, 2 Esslöffel Rosmarinnadeln, 6 Esslöffel Olivenöl, 3 Esslöffel Zitronensaft, 12 Lammkoteletten, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Knoblauch auspressen, die Rosmarinnadeln fein hacken und zusammen mit Olivenöl und Zitronensaft zu einer Marinade verrühren. Die Lammkoteletten mit der Marinade bestreichen. Das Fleisch beidseitig etwa 3 min grillieren und erst anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen.nach oben


Maiskolben mit Chilibutter

Rezept siehe hier...


Pizzakartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)

4 grosse Kartoffeln, 3 Zweige Oregano, 3 Zweige Basilikum, 150 g Mozzarella, 2 Esslöffel Tomatenpüree, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln waschen und ungeschält knapp weich garen. In der Zwischenzeit die Kräuter fein hacken und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen und der Länge nach zweimal durchschneiden (d.h. eine Scheibe aus dem Zentrum schneiden). Die Schnittflächen mit Tomatenpüree bestreichen und mit den Mozzarellascheiben belegen. Mit den Kräutern sowie Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln wieder auftürmen und in Alufolie gewickelt auf dem Grill oder in der Glut etwa 15 min garen.nach oben


Sis Kebap (Lammspiesschen)

Rezept siehe hier...


Zitronenkartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)

8 grosse Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 3 unbehandelte Zitronen

Zubereitung

Kartoffeln waschen und lammellenartig in Abständen von 1 cm einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronen gut waschen und der Länge nach halbieren. Die Zitronenhälften dann quer in dünne Schieben schneiden. Die halbkreisförmigen Zitronenschieben in die eingeschnittenen Kartoffeln stecken. Die Kartoffeln in Alufolie wickeln und auf einen Backblech bei 220 °C während 1 Stunde garen. Dabei darauf achten, dass die Zitronenschnitze oben liegen.

Tipps

Statt im Backofen können die Kartoffeln auch auf dem Grill oder in der Glut zubereitet werden. Zur Vorbereitung können die Kartoffeln im Backofen auch während 45 min gegart und anschliessend nochmals 15 min auf dem Grill oder in der Glut ausgebacken werden.



Rezeptverzeichnis vorherige Seite
nach oben
nächste Seite
Beachten Sie auch unsere Rezepte für Grillspiesse, Marinaden und für Grillsaucen...
BB / 20.1.2004 - Last update: 14.03.2016
/ Seitenaufrufe: (Autor: Dr. Bruno Baumann)

[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Sprichwort

Weitere finden Sie hier...

Kochtipp

Wussten Sie schon...