Home
Home
Home

Home
Personen
Historisches
Kultur
Galerie
Humor
Download



ausdrucken... Druckversion

 

Google


Kurzbiografien

Sie finden hier eine Auflistung von Künstlern, deren Werke in der Bilder-Galerie vorgestellt werden.
Künstler-Index
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z
Inhalt

Die Beiträge werden in loser
Folge erweitert.


Paul Cézanne

Geb. 1839 in Aix-en-Provence (F), gest. 1906, in Aix-en-Provence.

Der französische Impressionist Paul Cézanne wurde vielfach als Pionier des neuen Sehens bezeichnet. Er gilt als einer der Väter der Weltkunst des 19. Jahrhunderts. Der Einfluss seines Schaffens wirkt noch heute mit unverminderter Kraft, der sich kaum ein Maler nach ihm entziehen konnte.

Die Kubisten waren von Cézannes Fähigkeit fasziniert, den Raum und die Formen in verschiedene Komponenten aufzubrechen und diese wie ein Puzzle wieder zusammenzufügen. Henri Matisse liess sich von den expressiven Möglichkeiten Cézannes inspirieren.

Dennoch wurde Cézanne den grössten Teil seines Lebens in seiner künstlerischen Bedeutung verkannt. Erst kurz nach seinem Tod fing man an, seine wahre Bedeutung zu erkennen. Cézanne zeigte durch sein Schaffen, dass es noch eine andere Art des Sehens und der Wahrnehmung gîbt und das es Möglichkeiten gibt, diese Wahrnehmung der Welt aufzuzeichnen, ohne in den Konventionen zu verharren, die die Renaissance aufgestellt hatte.

Seine Motive waren eher traditionell: Landschaften, Akte, Portraits und Stilleben. Er benutzte zur Darstellung aber nicht ausgefeilte Techniken, die in den Kunstschulen vermittelt wurden und die er selber nie beherrschte, sondern beschränkte sich darauf, nur das wiederzugeben, was er wirklich sah.

Sein wichtistger Verdienst ist es, dass er über den Impressionissmus hinauswuchs, indem er der Farbe wieder kompositionelle Bedeutung verlieh und das Bildgefüge auch linear festigte.Externer Link

Paul Cézanne - Stilleben mit Äpfeln (ca. 1890) Paul Cézanne - Stilleben mit Äpfeln (1895-98) Paul Cézanne - Stilleben mit Wasserkrug (ca. 1892-93)
Paul Cézanne - Stilleben mit Apfelkorb (1890-94) Paul Cézanne - Still Life With a Basket (Küchentisch) (ca. 1890-95) Paul Cézanne - Äpfel und Orangen (ca. 1899)
Paul Cézanne - Stilleben mit Zwiebeln und Flasche (1895) Paul Cézanne - Table, Napkin, and Fruit (Un coin de table) (1895-1900) Paul Cézanne - Nature morte au vase pique-fleurs (Still Life with Flower Holder) (ca. 1905)
Paul Cézanne - Stilleben mit Schale mit Kirschen (1885-87) Paul Cézanne - Stilleben mit Fruchtschale (1879-82) Paul Cézanne - Stilleben mit Äpfeln, Pfirsichen und Trauben (1879)
Paul Cézanne - Stilleben mit Kommode (1883-87)
Paul Cézanne - Stilleben mit Pefferminzflasche (1890-94) Paul Cézanne - Compotier, Pitcher, and Fruit (Nature morte) (1892-94)
Paul Cézanne - Stilleben (1883-87) Paul Cézanne - Stilleben mit Äpfeln (1890-94) Paul Cézanne - Stilleben mit Schädel (Nature morte au crane) (1895-1900)
Paul Cézanne - Stilleben mit Wassermelone und Granatapfel (1900-06) Paul Cézanne - Stilleben mit Äpfeln, Flasche und Stuhllehne (1902-1906) Paul Cézanne - Nature morte avec rideau et pichet fleuri (Still Life with Curtain and Flowered Pitcher) (ca. 1899)
Paul Cézanne - Stilleben mit Gips-Cupido (1895)
Cézanne ist unser aller Mutter.

Pablo Picasso

Cézanne ist unser aller Vater.

Henri Matisse
Selbstbildnis Paul Cézannes um 1895
Paul Cézanne - Frau mit Kaffeekanne - 1890-95 Paul Cézanne - Stilleben mit Gipsstatue (1895) Paul Cézanne - Le vase paillé (Ginger Jar and Fruit) (ca 1895) Paul Cézanne - Der Trinker
Selbstbildnis um 1895 (Aquarell)



vorherige Seite
nächste Seite

BB / 18.8.2004- Last update: 17.05.2005
Autor: Dr. Bruno Baumann / Seitenaufrufe:
[News] [FAQ] [Food chain] [x-plainmefood] [Cooking] [Allerlei] [About us]



Sprichwort

Weitere finden Sie hier...


Bauernregel


Tipps


Ein Gedicht